Veranstaltungen

Treffen Sie uns auf Messen, Fachkongressen und Workshops. Regelmäßig bieten wir auch Data-Scientist-Schulungen und Roberta-Teacher-Trainings hier am Institut an.

Aktuelle Termine

Vortragsreihe: Führende Köpfe in der IT – Wissenschaftlerinnen im Dialog

18. Juli 2018, 11:00 Uhr, Institutszentrum Schloss Birlinghoven Raum C5-418

Die Vortragsreihe des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven geht mit Paola Sturla, Architektin und Teaching Fellow an der Harvard University Graduate School, in die nächste Runde. In ihrem Vortrag »People, Landscapes, Sensors« betrachtet sie brandaktuelle Technologiethemen rund um Sensorik, Big Data und IoT aus der Perspektive der Architektur und des Urban Planning mit Rücksicht auf die »Complexity Theory of Cities«.

Die Veranstaltungsreihe legt den Fokus auf herausragende Arbeiten von Frauen in Wissenschaft und Forschung. Alle Interessierten, ob weiblich oder männlich, sind herzlich eingeladen. Wissenschaftlerinnen und Studentinnen haben im Anschluss die Möglichkeit, unter dem Thema »Es geht doch – weibliche Karriere« mit der eingeladenen Expertin über ihren Karriereweg und mögliche Stolpersteine zu diskutieren.

»Data Science im Business« – Schulung für Executives

19. bis 20. September 2018, Fraunhofer-Forum, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin

Predictive Analytics ermöglichen bessere Geschäftsentscheidungen und Prognosen auf der Basis gesammelter Daten. Doch mit welchen Kunden-, Maschinen-, Prozess- oder Finanzdaten können Unternehmen etwas anfangen – und mit welchen nicht? Die Fraunhofer-Allianz Big Data und IDG Executive Education laden am 19. und 20. September nach Berlin zur Weiterbildung »Data Science im Business« ein. Im Rahmen des Seminars im Fraunhofer-Forum in Berlin vermitteln Expertinnen und Experten der Fraunhofer-Institute IAIS und IESE Best Practices, wissenschaftliche Implikationen und forschungsnahes Hintergrundwissen – als Kombination aus Fachvorträgen, Frage-Antwort-Runden und Workshops. Das Angebot richtet sich an Digitalisierungsentscheider des mittleren Managements in Anwenderunternehmen, besonders Innovationsmanager, Digitalisierungsmanager, Business Developer, Projektleiter im Bereich Business Analytics


Die Fraunhofer-Institute IAIS und IESE gehören mit 29 weiteren Instituten der Fraunhofer-Allianz Big Data an, welche ein umfassendes Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für Data Scientists anbietet und Unternehmen auf dem Weg zur »data driven Company« praxisnah und gleichzeitig theoretisch fundiert die wesentlichen Grundlagen, Vorgehensweisen und Best Practices für den Umgang mit großen Datenmengen vermittelt.

Fraunhofer IAIS beim Tag der offenen Tür der Villa Hammerschmidt

24. Juni 2018, 11 bis 18 Uhr, Villa Hammerschmidt, Bonn

Mitmachen, kennenlernen, ausprobieren – im Park der Villa Hammerschmidt stellen deutsche und internationale Wissenschaftseinrichtungen am 24. Juni ihre Arbeit vor. Von 11 bis 18 Uhr können Gäste sich an mehr als 30 Ständen unter anderem über Nahrungsmittel der Zukunft, effiziente Mobilität, Gesundheit-, Natur- und Umweltthemen informieren. Das Fraunhofer IAIS und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bespielen die Themeninsel »Digitalisierung und KI«. Ein Bühnenprogramm mit Musik und Gesprächsrunden sowie Aktionen für Kinder runden den Tag der offenen Tür ab.

Im Zelt der Bonner Allianz für Nachhaltigkeitsforschung präsentiert die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gemeinsam mit dem Fraunhofer IAIS neben humanoiden Robotern verschiedene Informatikprojekte im Rahmen der Fraunhofer-Initiative »Roberta  – Lernen mit Robotern« vorgestellt. Mit der Programmierplattform Open Roberta Lab erwecken Neugierige intuitiv und spielerisch verschiedene Hardwaresysteme zum Leben. So entwickeln sie beispielsweise selbstfahrende Autos für das Car-Sharing-Szenario der Zukunft und experimentieren, wie ein Kreislauf aus angestautem und fließendem Wasser Energie speichern kann.

CeBIT 2018 – Sparking Your Future

11. bis 15. Juni 2018, Hannover Messe, Halle 27 Stand E78

Unter dem Motto »Sparking Your Future« demonstrieren die Institute der Fraunhofer-Gesellschaft  anhand zahlreicher Exponate die große Bandbreite ihrer Expertise im Bereich der digitalen Transformation: Von Künstlicher Intelligenz über Industrie 4.0 bis zur Cybersicherheit und dem Internet of Things.

Das Fraunhofer IAIS stellt gemeinsam mit Kooperationspartner PricewaterhouseCoopers eine neue Anwendung für das Benchmarking von Unternehmen mithilfe Künstlicher Intelligenz vor. Die Roberta-Initiative des Fraunhofer IAIS zeigt darüber hinaus, wie man auch mit wenigen Programmierkenntnissen eigene Smart-Home-Produkte selbst programmieren kann.

Zudem veröffentlicht unser Institut in Kooperation mit dem Fraunhofer IMW und der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft zur CeBIT die neue Studie »Maschinelles Lernen – Kompetenzen, Forschung, Anwendung«.

»Artificial Intelligence in journalism« – Fraunhofer-Expertentalk im DW Global Media Forum 2018

13. Juni 2018, World Conference Center Bonn

Das Global Media Forum (GMF) der Deutschen Welle bringt als internationale Medienkonferenz Entscheidungsträger und Fachleute aus den Bereichen Journalismus, digitale Medien, Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zusammen. An insgesamt drei Tagen bietet das GMF im World Conference Center Bonn Keynotes, Podiumsdiskussionen und praktische Workshops zu den großen Fragen des Journalismus. Am 13. Juni 2018 lädt das Fraunhofer IAIS im Rahmen des GMF Medienschaffende zu einer interaktiven Diskussion ein, wo Technologieexperten KI-Tools für Journalisten von heute präsentieren und die Möglichkeiten von morgen mit den Teilnehmenden diskutieren. Von 12:30 bis 14 Uhr bieten die Fraunhofer IAIS-Speaker David Laqua und Sven Giesselbach unter Moderation des DW-Journalisten Zulfikar Abbany einen Einblick in den Markt der intelligenten Technologien – von der Recherche in Textarchiven über Sprach- und Spracherkennung in Audiodateien bis hin zur Erkennung gefälschter Nachrichten. Die Session wird live als Web-Stream auf der Website des GMF übertragen.

11. Bonner Wissenschaftsnacht

17. – 18. Mai 2018, Bonn Münsterplatz

Alle zwei Jahre findet in Bonn die Wissenschaftsnacht statt. Dieses Jahr steht alles unter dem Motto Kreisläufe: von der Blutzirkulation über Kunst aus nachwachsenden Rohstoffen bis hin zur Chemie. Im Unihauptgebäude und in den Uni-Museen finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Im Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz lädt das Fraunhofer IAIS mit dem Zukunftslab Besucher zu einem interaktiven Rundgang ein: Wer smarte Systeme programmieren möchte, steigt im »Open Roberta Lab« in die Welt der Robotik ein. Mit der Programmiersprache »NEPO« programmieren Neugierige – mit und ohne Vorerfahrung – Roboter und experimentieren spielerisch, etwa wie ein Kreislauf aus angestautem und fließendem Wasser Energie speichern kann. Darüber hinaus gehen Besucher im »Künstliche Intelligenz«- Zukunftslab auf virtuelle Entdeckungstour und lernen spannende Projekte des Fraunhofer IAIS kennen.

Know-how für die Industrie 4.0: Technologietag der Fraunhofer-Allianz Big Data

Der nächste Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Der Technologietag der Fraunhofer-Allianz Big Data bietet zukunftsweisendes Know-how für die Industrie 4.0. Fraunhofer-Experten geben Einblicke in die neuesten Big-Data-Verfahren und Machine-Learning-Methoden für die Datenanalyse und Informationsverarbeitung in der industriellen Produktion. Best-Practice-Beispiele und eine begleitende Fachausstellung reflektieren den aktuellen Stand der Technik.  

Unsere Schulungsangebote

 

Data-Scientist-Schulungen

Wir machen Sie fit für Big-Data-Projekte. Unsere Fortbildungsangebote richten sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche und Fachkräfte.

 

»Roberta«-Schulungen

Qualifizieren Sie sich zum Roberta-Teacher und begeistern Sie Kinder und Jugendliche mit Roboter-Kursen. Die Workshops richten sich an Lehrkräfte und Pädagogen – egal welcher Fachrichtung.