Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Studien: ERP-Systeme und Künstliche Intelligenz

ERP-Systeme sind die Herzstücke einer modernen Unternehmens-IT. Durch die Verbreitung neuer Technologien entwickeln sich ERP-Systeme stetig weiter. Unsere Studien beleuchten verschiedene Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz und ERP-Systemen aus Sicht von Unternehmen.

mehr Info

Quantensprung für die Künstliche Intelligenz

Die neue Fraunhofer-Studie präsentiert Konzepte, Anwendungen und Marktpotenziale von »Quantum Machine Learning«.

mehr Info

Innovationen für die Healthcare-Branche

Im Medical NLU.Campus arbeiten Sie mit unseren Wissenschaftler*innen Hand-in-Hand an einer Lösung aus dem Bereich Natural Language Understanding (NLU), basierend auf Künstlicher Intelligenz. Sie profitieren dabei von einer engen Teamarbeit und dem gegenseitigen Wissensaustausch.

mehr Info

KI-basierte visuelle Qualitätskontrolle

Wir prüfen reflektierende Oberflächen mithilfe eines Lichtbogens auf Schäden oder Unregelmäßigkeiten und werten diese mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Deflektometrie aus.

mehr Info

Code4Space – Wettbewerb für Grundschulen

Das Fraunhofer IAIS verschenkt bis Ende Oktober 1000 »Calliope mini«. Bei »Code4Space« können Kinder mit der Roberta-Initiative und der Stiftung »erste deutsche Astronautin« ein Experiment für die ISS programmieren.

mehr Info

Intelligent Systems that Work!

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Als eines der führenden Wissenschaftsinstitute auf den Gebieten Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Big Data in Deutschland und Europa gestalten wir die digitale Transformation unserer Arbeits- und Lebenswelt.

Unsere Kernkompetenzen in der Forschung wenden wir in einem umfassenden Technologie- und Beratungsangebot für Unternehmen unterschiedlichster Branchen an. In unseren Geschäftsfeldern unterstützen wir bei der Optimierung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen oder Strukturen sowie bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Dabei verfolgen wir stets einen mensch- und wertezentrierten Ansatz. Intelligente Systeme betrachten wir ganzheitlich: Wir sind nicht auf einzelne Technologien und Methoden festgelegt, sondern wählen und kombinieren diejenigen Bestandteile, durch die die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine optimiert wird. Wichtig ist uns dabei vor allem die Verlässlichkeit, Transparenz und ethische Vertrauenswürdigkeit der intelligenten Systeme sowie die Souveränität über Daten.

Corona-Virus: Maßnahmen des Fraunhofer IAIS

Im Zuge der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 haben auch wir bei Fraunhofer IAIS weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen. So sind nahezu alle Mitarbeitenden unseres Institutes im Home Office tätig, wo wir selbstverständlich weiterhin per E-Mail und Telefon für unsere Kund*innen und Partner*innen erreichbar sind und unsere Projekte weiterführen. Wir haben wichtige Präsenz-Veranstaltungen, wie unser Schulungsprogramm Data Scientist oder auch unser internes Fortbildungsprogramm, auf den Online-Betrieb umgestellt und setzen alles daran, die Interaktivität und den regen Austausch innerhalb dieser neuen Formate beizubehalten.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.
 

Mehr Informationen

Data Scientist Online-Schulungen des Fraunhofer IAIS

Fraunhofer IAIS verschenkt bundesweit 1000 »Calliope mini« an Grundschulkinder

Corona-Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer-Aktionsprogramm Fraunhofer vs. Corona

IuK-Lösungen und Kompetenzen zur Bewältigung der Corona-Krise

21.9.2020

Programmieren für den Weltraum mit »Code4Space«

Bei »Code4Space« entwickeln Grundschüler*innen Experimente für den realen Einsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS). Am 19. September berichtete die KiKA-Sendung »Timster« über den Wettbewerb.
Read more

15.9.2020

Künstliche Intelligenz in ERP-Systemen

Ein Team des Fraunhofer IAIS hat das Thema Künstliche Intelligenz und ERP-Systeme aus Sicht von Unternehmen untersucht und zwei Publikationen veröffentlicht: Die Studie »Wie eine ERP-Einführung gelingt« sowie die Studie »Künstliche Intelligenz in ERP-Systemen«, die in Zusammenarbeit mit KI.NRW entstanden ist.
Read more

3.9.2020

Quantensprung für die Künstliche Intelligenz

In der Studie »Quantum Machine Learning« erläutern Expertinnen und Experten der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz gemeinsam mit wissenschaftlichen Partnern, wie Quantencomputer Verfahren des Maschinellen Lernens beschleunigen können und welche Potenziale ihr Einsatz in Industrie und Gesellschaft mit sich bringen wird.
Read more

14.8.2020

»Robotics4Future« – Ferry-Porsche-Stiftung fördert Bildungsprojekt

Aus insgesamt 600 Bewerbungen der Ferry Porsche Challenge 2020 wurde auch das Projekt »Robotics4Future« ausgewählt, das die Fraunhofer-Institute IPA und IAIS gemeinsam mit einem Stuttgarter Kinder- und Jugendhaus umsetzen werden.
Read more
 

Folgen Sie uns!

 

Ihre Karriere am Fraunhofer IAIS

Promotion, Berufseinstieg oder Weiterqualifizierung? Hier finden Sie unsere Stellenausschreibungen und Karrieremöglichkeiten.

Highlights

 

»Prägender Kopf der KI-Geschichte«

Die Gesellschaft für Informatik hat Prof. Dr. Stefan Wrobel zu einem von zehn prägenden Köpfen der deutschen KI-Geschichte gekürt.

SPEAKER – Sprachassistenten »Made in Germany«

Unter der Leitung der Fraunhofer-Institute IIS und IAIS entwickeln die Konsortialpartner des Projekts »SPEAKER« eine deutsche Sprachassistenzplattform, die europäische Standards in puncto Datenhoheit und Datensicherheit berücksichtigt.  

Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs geförderten Projekts ist es, Infrastruktur, Technologiebausteine und Standards für sprachgesteuerte Dialogsysteme für den Business-to-Business-Einsatz bereitzustellen.

 

»70 Jahre. 70 Köpfe«

Zu ihrem Jubiläum stellte die Fraunhofer-Gesellschaft 70 Menschen vor, die für die Fraunhofer-Forschung der Zukunft stehen. Darunter ist IAIS-Kollegin Dr. Angi Voß, eine der ersten deutschen Informatikerinnen.

KI-Absicherung für autonomes Fahren

Für die Akzeptanz und das Voranschreiten von KI-Systemen spielt deren Verlässlichkeit eine wesentliche Rolle. In einigen Einsatzgebieten ist die ordnungsgemäße Funktionalität von KI-Systemen sogar kritisch, um finanziellen oder personellen Schäden vorzubeugen, wie z.B. beim autonomen Fahren.

Im Projekt KI-Absicherung arbeitet ein Expert*innen-Team daran, beispielhaft eine stringente und nachweisbare Argumentationskette aufzubauen, mit der sich KI-basierte Funktionsmodule (KI-Module) für das autonome Fahren prinzipiell absichern und freigeben lassen.

 

Data Scientist werden

Unternehmen brauchen zunehmend »Data Scientists« mit Kompetenzen der Datenanalyse und Wissenserschließung.

Bis Ende des Jahres bieten wir unsere Schulungen online und interaktiv an.

KI-Zertifizierung soll Vertrauen schaffen

Um das Vertrauen in KI nachhaltig zu steigern, entwickeln wir im Rahmen der Kompetenzplattform KI.NRW eine Zertifizierung von KI-Systemen, die neben der Absicherung der technischen Zuverlässigkeit auch einen verantwortungsvollen Umgang mit der Technologie prüft. Das interdisziplinäre Team hat die Handlungsfelder aus philosophischer, ethischer, rechtlicher und technologischer Sicht in einem Whitepaper zusammengefasst.

 

Lernen mit Robotern

Seit 2002 vermittelt die Roberta®-Initiative Kindern und Jugendlichen MINT-Inhalte in Programmier- und Robotik-Kursen anhand der Programmierplattform Open Roberta® Lab.

Vernetzung für Vorsprung: Unsere Netzwerke & Kooperationen

Um das Potenzial von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen erfolgreich zu nutzen, setzen wir nicht nur auf die Vernetzung von Daten, Maschinen und Technologien – sondern auch auf die strategische Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partnern, wie Hochschulen, Start-Ups und Unternehmen. Auch innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft kooperiert Fraunhofer IAIS in Verbünden und Allianzen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.