Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Intelligent Systems that Work!

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Als eines der führenden Wissenschaftsinstitute auf den Gebieten Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Big Data in Deutschland und Europa gestalten wir die digitale Transformation unserer Arbeits- und Lebenswelt.

Unsere Kernkompetenzen in der Forschung wenden wir in einem umfassenden Technologie- und Beratungsangebot für Unternehmen unterschiedlichster Branchen an. In unseren Geschäftsfeldern unterstützen wir bei der Optimierung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen oder Strukturen sowie bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Dabei verfolgen wir stets einen mensch- und wertezentrierten Ansatz. Intelligente Systeme betrachten wir ganzheitlich: Wir sind nicht auf einzelne Technologien und Methoden festgelegt, sondern wählen und kombinieren diejenigen Bestandteile, durch die die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine optimiert wird. Wichtig ist uns dabei vor allem die Verlässlichkeit, Transparenz und ethische Vertrauenswürdigkeit der intelligenten Systeme sowie die Souveränität über Daten.

14.9.2022

KI-Absicherungsprojekt erfolgreich abgeschlossen

Zur Projektabschlussveranstaltung versammelten sich die Partner des KI-Absicherungskonsortiums am 23. Juni 2022 in Berlin. Dort präsentierten sie die Ergebnisse ihrer dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, um autonomes Fahren sicherer zu machen.
Read more

28.7.2022

Projekt »KI-Tauglichkeit von Normen« gestartet

Das Projekt »KI-Tauglichkeit von Normen« verfolgt insbesondere zwei Ziele: Erstens, den inhaltlichen Bezug relevanter Normen zu Künstlicher Intelligenz zu identifizieren und zu beschreiben und zweitens, die Entwicklung der Maschinenausführbarkeit von Normen (SMART Standards) zu unterstützen. »Im Projekt ›KI-Tauglichkeit von Normen‹ nutzen wir das Fach- und Normungswissen aus den DIN-Normenausschüssen sowie das KI-Know-how und die KI-Werkzeuge der Fraunhofer-Gesellschaft. Wir setzen so auf eine besonders effiziente Vorgehensweise, um das Normenwerk auf KI-Tauglichkeit zu prüfen«, sagt Prof. Dr. Stefan Wrobel, Sprecher der Fraunhofer-Allianz Big Data und Künstliche Intelligenz.
Read more

1.7.2022

Unter Co-Leitung des Fraunhofer IAIS entsteht das »Lamarr-Institut für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz«

Die Forschung zur Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz (KI) erhält ab 1.7.2022 einen kräftigen Schub: Fünf der insgesamt sechs deutschen KI-Kompetenzzentren, bislang als Projekte zeitlich befristet gefördert, werden jetzt mit einer institutionellen Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die beteiligten Bundesländer als dauerhafte Einrichtungen verstetigt. Unter Co-Leitung des Fraunhofer IAIS entsteht in diesem Rahmen aus dem Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr (ML2R) das »Lamarr-Institut für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz«.
Read more

21.6.2022

KI Absicherung präsentiert Sicherheitsargumentation in Berlin

Mit dem Ziel, die KI-Funktionen in hochautomatisierten Fahrzeugen bestmöglich abzusichern, haben Automobilhersteller, Zulieferer, Technologie-Unternehmen und Forschungsinstitute, darunter das Fraunhofer IAIS, seit Sommer 2019 gemeinsam im Förderprojekt »KI Absicherung« gearbeitet. Jetzt schließt das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Projekt als erstes von vier Projekten der »KI Familie« der VDA Leitinitiative für autonomes und vernetztes Fahren seine Arbeiten ab. Am 23. Juni werden in Berlin die Forschungsergebnisse präsentiert.
Read more
 

Folgen Sie uns!

 

Ihre Karriere am Fraunhofer IAIS

Promotion, Berufseinstieg oder Weiterqualifizierung? Hier finden Sie unsere Stellenausschreibungen und Karrieremöglichkeiten.

Corona-Virus: Maßnahmen des Fraunhofer IAIS

Im Zuge der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 haben auch wir bei Fraunhofer IAIS weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen. So sind nahezu alle Mitarbeitenden unseres Institutes im Home Office tätig.

Wir haben Präsenz-Veranstaltungen, wie unser Data-Scientist-Schulungsprogramm oder auch unser internes Fortbildungsprogramm, auf den Online-Betrieb umgestellt und setzen alles daran, die Interaktivität und den regen Austausch innerhalb dieser neuen Formate beizubehalten. Darüber hinaus unterstützen wir mit den Projekten CorASiV und COPERIMOPlus Gesundheitsämter dabei, das lokale Infektionsgeschehen besser zu verstehen, indem wir Infektionsketten visualisieren und analysieren. Erste Ergebnisse der Analysen in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Köln finden Sie hier.

Highlights

 

KI-Zertifizierung

Im Rahmen einer strategischen Kooperation entwickeln Expert*innen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik BSI und Fraunhofer IAIS Prüfverfahren für eine KI-Zertifizierung »made in Germany«.

KI-Absicherung für autonomes Fahren

Für die Akzeptanz und das Voranschreiten von KI-Systemen spielt deren Verlässlichkeit eine wesentliche Rolle. In einigen Einsatzgebieten ist die ordnungsgemäße Funktionalität von KI-Systemen sogar kritisch, um finanziellen oder personellen Schäden vorzubeugen, wie z.B. beim autonomen Fahren.

Im Projekt KI-Absicherung arbeitet ein Expert*innen-Team daran, beispielhaft eine stringente und nachweisbare Argumentationskette aufzubauen, mit der sich KI-basierte Funktionsmodule (KI-Module) für das autonome Fahren prinzipiell absichern und freigeben lassen.

KI.NRW – Zentrale Anlaufstelle für Künstliche Intelligenz in NRW

Die Kompetenzplattform KI.NRW hat es sich zum Ziel gesetzt, Nordrhein-Westfalen zu einem bundesweit führenden Standort für angewandte Künstliche Intelligenz auszubauen und das Land in internationalen Netzwerken zu etablieren. Geleitet wird KI.NRW vom Fraunhofer IAIS.

Im Newsletter informiert KI.NRW regelmäßig über News, Events und Publikationen zum Thema Künstliche Intelligenz in NRW.

SPEAKER – Sprachassistenten »Made in Germany«

Unter der Leitung der Fraunhofer-Institute IIS und IAIS entwickeln die Konsortialpartner des Projekts »SPEAKER« eine deutsche Sprachassistenzplattform, die europäische Standards in puncto Datenhoheit und Datensicherheit berücksichtigt.  

Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs geförderten Projekts ist es, Infrastruktur, Technologiebausteine und Standards für sprachgesteuerte Dialogsysteme für den Business-to-Business-Einsatz bereitzustellen.

 

Personalentwicklung als Kulturmotor

Für seine Maßnahmen für eine offene und vielseitige Kultur hat das Fraunhofer IAIS den Deutschen Personalwirtschaftspreis (DPP) 2020 erhalten.

Schulungen

In unseren Data-Science-Schulungen im Onlineformat vermitteln wir Kompetenzen der Datenanalyse und Wissenserschließung. Wenn Sie möchten, schließen Sie mit Zertifikat ab.

Wir bieten außerdem Inhouse-Schulungen (online oder vor Ort) für Sie und Ihre Mitarbeitenden an. Werden Sie fit für KI-Projekte – entweder mit einem fertigen Schulungs-Fahrplan oder ganz individuellen Schulungsinhalten.

 

Lernen mit Robotern

Seit 2002 vermittelt die Roberta®-Initiative Kindern und Jugendlichen MINT-Inhalte in Programmier- und Robotik-Kursen anhand der Programmierplattform Open Roberta® Lab.

Vernetzung für Vorsprung: Unsere Netzwerke & Kooperationen

Um das Potenzial von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen erfolgreich zu nutzen, setzen wir nicht nur auf die Vernetzung von Daten, Maschinen und Technologien – sondern auch auf die strategische Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partnern, wie Hochschulen, Start-Ups und Unternehmen. Auch innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft kooperiert Fraunhofer IAIS in Verbünden und Allianzen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.