Big Data Architecture

Sie erhalten einen fundierten Überblick über Architekturentwürfe und technische Komponenten für Big-Data-Systeme und -Anwendungen. Auf der Basis von Berechnungskonzepten wie »Map Reduce«, theoretischen Einsichten wie dem »CAP-Theorem« sowie nicht-funktionalen Anforderungen wie Echtzeitfähigkeit werden Big-Data-Produkte vorgestellt und eingeordnet. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Einsatzmöglichkeiten von Big-Data-Technologien für verschiedene Einsatzszenarien realistisch zu bewerten und mit eigenen Experimenten zu beginnen.
 

Zielgruppe: Software-Architekten und -Entwickler, die Big-Data-Anwendungen entwerfen, konfigurieren und den Betrieb steuern.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Datenbank- und Softwaretechnik.

Empfehlung: Kombinieren Sie dieses Angebot mit der Schulung »Big Data Analytics« in derselben Woche und am selben Ort. 

 

Inhalte

Tag 1 

  • Einführung
    • Big Data – Grundlagen, Begriffe
    • Komponenten für Big-Data-Anwendungen
    • CAP-Theorem, eventual consistency
    • Batch- und Echtzeitprozesse
    • Lambda-Architektur
  • Batch-Verarbeitung
    • Map Reduce
    • Workflow-Organisation
    • No-SQL Key-Value-Stores

Tag 2

  • Echtzeitdatenströme
    • Message Passing
    • Stream Processing
    • No-SQL-Datenbank Cassandra

 

Rahmen

Dauer: 2 Tage

Tagungssprache: deutsch

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven
53757 Sankt Augustin

Teilnahmegebühr: 

1.900 Euro

Die Teilnahmegebühr ist steuerfrei gem. § 4 Nr. 22a UStG. Sie umfasst Begleitunterlagen (auf Englisch) und Verpflegung. 

Bitte beachten Sie die Storno- und Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzerklärung.

Falls Sie die Anmeldung über eine Bestellung vornehmen, erbitten wir eine Kopie der Bestellung an "datascientist(at)iais.fraunhofer.de".

Termine und Anmeldung

* Pflichtfelder

Termine
Hinweis: Gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Daten. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Stornogebühren

Unsere Referenten

PD Dr. Michael Mock ist Senior Scientist am Fraunhofer IAIS. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich Verteilte Systeme und Echtzeitsysteme. Er hat langjährige Erfahrung in der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie in der Lehre als Privat-Dozent. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind echtzeitfähige Architekturen im Big-Data-Bereich.

Dipl.-Math. Karl-Heinz Sylla, ebenfalls Senior Scientist am Fraunhofer IAIS, ist System-Architekt und als Projektleiter von Wirtschafts- und Forschungsprojekten sowie als Seminarleiter und Referent zu Themen der Software-Konstruktion tätig. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Architektur und Konstruktion von Big-Data-Systemen und deren anwendungsspezifische Ausprägung.