Digitalisierung: Den Wettkampf gewinnen

Business-Wargaming zur Digitalen Transformation

Teilnehmer dieser Schulung lernen die geschäftlichen Prinzipien der Digitalisierung kennen und wenden diese im Rahmen eines Business Wargamings an, in dem sie einen nationalen Mittelständler zu einem internationalen Marktführer transformieren.

Die Teilnehmer nehmen die wichtigen Führungspositionen des Mittelständlers ein und entwickeln innerhalb des vorgegebenen Szenarios Ziele, Strategien, Strukturen, Produkte und Services. Digitalisierungsexperten des Fraunhofer IAIS beraten die Teilnehmer interaktiv in technologischen und geschäftlichen Fragestellungen und vermitteln die wichtigen Konzepte.

Durch das Business Wargaming werden Prozesse, Konzepte und Charakteristika der Digitalisierung unmittelbar veranschaulicht und auf eigene Strukturen anwendbar.

Zielgruppe: Mittleres und höheres Management aller Unternehmensbereiche.

Inhalt

Tag 1

Phase 1: Vom regionalen Mittelständler zum Digitalisierer

  • Erläuterung der Methodik des Business Wargaming
  • Der Unterschied zwischen Digitalisierern und Digitalisierten
  • Die geschäftlichen Kernprinzipien der Digitalisierung
  • Ausgangsszenario: Unternehmen, Wertschöpfung, Produkte, Rollen, Märkte,
    Kunden und Treiber
  • Grundlagen und Konzepte kennen, Ziele und Strategie festlegen
  •  IT, Organisation, Produktion, Geschäftsmodell und Marketing optimieren

Tag 2

Phase 2: Marktdominanz durch Digitalisierung

  • Vertriebskanäle unter Kontrolle bringen, Plattformökonomie nutzen
  • Zulieferer und Kunden einbinden
  • Daten erschließen, Assets und Mehrwerte schaffen und verkaufen
  • Strategische Partnerschaften bilden

Tag 3

Phase 3: Vom Digitalisierer zum Weltmarktführer

  • Angrenzende Märkte erschließen
  • Die Konkurrenz immer im Blick haben
  • Permanente Digitalisierung: Die Zukunft des Unternehmens absichern

 

Mit den Teilnehmern werden am Ende jeden Tages die Lessons Learned reflektiert und besprochen.

Rahmen

Dauer des Kurses: 3 Tage

Schulungssprache: Deutsch

Teilnehmerzahl: 6 - 8

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Diese Schulung kann auf Anfrage auch Inhouse durchgeführt werden.

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institut IAIS

Schloss Birlinghoven

53754 Sankt Augustin

Teilnahmegebühr: 2.970 Euro

Die Teilnahmegebühr ist steuerfrei gem. § 4 Nr. 22a UStG. Sie umfasst Begleitunterlagen (auf Deutsch) und Verpflegung.

Bitte beachten Sie die Storno- und Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzerklärung.

Falls Sie die Anmeldung über eine Bestellung vornehmen, erbitten wir eine Kopie der Bestellung an "datascientist(at)iais.fraunhofer.de".

Weitere Schulungstermine zum Thema „Digitalisierung: Den Wettkampf gewinnen“ werden im Rahmen der Kooperation mit der Zürich International Business School angeboten.

Termine und Anmeldung

* Pflichtfelder

Termine
Hinweis: Gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Daten. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Stornogebühren

Referenten

Uwe Beyer ist Abteilungsleiter am Fraunhofer IAIS. Er forscht und arbeitet seit mehr als 20 Jahren intensiv zu den Themen Management- und Organisationsstrukturen sowie Präventive Sicherheit und hat in diesem Zusammenhang diverse Wargamings begleitet. Er berät Unternehmen, staatliche Behörden und die Bundeswehr in Fragen der Digitalisierung, IT, Cybersicherheit und Strategie.

 

Dr. Felix Hasenbeck ist Geschäftsfeldleiter für Unternehmensmodellierung und –analyse am Fraunhofer IAIS. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Untersuchung und Konzeption von humanzentrischen Systemen und Strukturen wie Unternehmen und ihren Prozessen und Organisationsstrukturen. Im Rahmen der Digitalen Transformation erarbeitet er Use Cases und neue Geschäftsmodelle und begleitet diese in Projekt- und Programmplanungen.