Hannover Messe

Maschinelles Lernen für die Industrie 4.0

Die Hannover Messe findet in diesem Jahr erstmals rein digital statt. Statt in großen Messehallen lassen sich vom 12. bis zum 16. April 2021 die Ausstellerstände, Exponate, Vorträge und Experteninterviews bequem aus dem Home Office, vom Sofa und von überall aus der Welt erleben.

Das vom Fraunhofer IAIS geleitete Forschungszentrum Maschinelles Lernen des Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies CCIT stellt auf der Hannover Messe verschiedene Lösungen vor, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen industrielle Prozesse erheblich vereinfachen und verbessern können.

Das Forschungszentrum Maschinelles Lernen (FZML) entwickelt verlässliche Verfahren des Maschinellen Lernens, die aktuelle Herausforderungen der Industrie adressieren und es ermöglichen, transparente KI-Lösungen in Produktions-, Geschäfts- und Vertriebsprozesse zu integrieren.

Entdecken Sie unsere virtuellen Exponate, lauschen Sie spannenden Interviews, kommen Sie mit unseren Expert*innen ins Gespräch. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Messeticket!

Von der Forschung in die Wirtschaft: Unsere Exponate

Das Forschungszentrum Maschinelles Lernen präsentiert am virtuellen Messestand ML-Lösungen für die Industrie 4.0. Entdecken Sie unsere Exponate!

Highlights

Vollautomatisierte Schadens- und Fehlererkennung auf reflektierenden Oberflächen

Mit der KI-basierten visuellen Oberflächenkontrolle können zum Beispiel Hagelschäden oder Fehler auf reflektierenden Oberflächen, wie etwa Karosserieteilen, vollautomatisiert erkannt werden. Das Fraunhofer-System ist sehr flexibel, kostengünstig und benötigt keinerlei besondere Vorkehrungen oder Kenntnisse für die Anwendung.

Qualitätskontrolle per Zeigegeste oder Sprache

Der Multimodale Dialogassistent unterstützt bei der Sichtprüfung in der manuellen Qualitätskontrolle, indem er durch Sprach- und Gestensteuerung kontaktlos und damit hygienisch sicher zur Fehleridentifikation und -markierung eingesetzt werden kann.

Intelligenter Schrauber

Wartungsarbeiten waren nie einfacher: Der intelligente Schrauber erkennt einzelne Arbeitsschritte und gleicht sie mit dem Sollprozess ab. Über eine App erhält der*die Nutzer*in live Feedback über den Fortschritt der Arbeit.

Zur Ausstellerseite

#WeKnowSolutions: Fraunhofer-Expert*innen im Live-Stream

Dienstag, 13. April 2021

Am 13. April dreht sich im Aussteller-Channel der Fraunhofer-Gesellschaft alles um Lösungen für die resiliente und nachhaltige Wertschöpfung von morgen. Das FZML ist gleich mit zwei spannenden Themen vertreten:

Im Experteninterview zu Informed Machine Learning für die Industrie mit Prof. Dr. Christian Bauckhage, Wissenschaftlicher Leiter des FZML, geht es um Potenziale und Anwendungsmöglichkeiten des Informed Machine Learning, wie Qualitäts- und Effizienzsteigerungen, aber auch die Entwicklung neuer Produkte, Services und Geschäftsmodelle.

Zum Thema Quantum Machine Learning – Kompetenzen, Forschung, Anwendung kommen ebenfalls drei Experten zu Wort. Sie geben einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Quantencomputing, erklären die Funktionsweise und Vorteile der Technologie und beleuchten Anwendungsmöglichkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft.

Zum Fraunhofer-Aussteller-Channel

Prof. Christian Bauckhage
Prof. Dr. Christian Bauckhage wird im Live-Stream über »Informed Machine Learning für die Industrie« reden und beantwortet im Anschluss Fragen.

Jetzt kostenlosen Ticketcode anfordern

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Ticketcode anzufordern. Der Code wird Ihnen direkt im Anschluss automatisch zugeschickt.

* Pflichtfelder