ASIM/GI-Workshop STS/GMMS 2020

Das Fraunhofer IAIS und die ASIM-Fachgruppen STS/GMMS der Gesellschaft für Informatik laden zum gemeinsamen Workshop ein. Das Programm umfasst die ganze Bandbreite aktueller Simulationsforschung und bietet ein Forum zur Diskussion methodischer Ansätze sowie praktischer Anwendungen auf den Gebieten der Simulation und der Modellbildung. Die Veranstaltung soll in einer offenen Atmosphäre die Diskussion sowie den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Industrie fördern.

Call for Papers

Eingereichte Beiträge werden in Form eines Tagungsbandes online veröffentlicht. Bei entsprechender Aufbereitung können auch Vortragsfolien publiziert werden. Wenn keine Publikation eines Beitrags gewünscht ist, vermerken Sie dies bitte bei der Vortragsanmeldung.

Ausgewählte Beiträge werden zusätzlich zur Veröffentlichung in englischer Sprache im Fachjournal Simulation Notes Europe (SNE) vorgeschlagen.

 

Details finden Sie im Reiter Informationen für Autor*innen.  

Programm

Donnerstag, 23. April 2020

9.00 – 10.00
Registrierung der Teilnehmenden

10.00 – 18.30
Vorträge, Ausstellung, Fachgruppentreffen

Ab 19.30
ASIM Get Together mit Abendessen

Freitag, 24. April 2020

9.00 – 12.00
Vorträge und Ausstellung

 

Ein detailliertes Programm folgt ab dem 15. März 2020.

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Schloss Birlinghoven
53757 Sankt Augustin


Zugangsregelung:

Alle Teilnehmenden werden an den Veranstaltungstagen an der Pforte des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven angemeldet sein. Bitte halten Sie unbedingt Ihren Personalausweis oder Reisepass für die Zugangskontrolle bereit.
 

Anreise

Hinweis: Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab dem 15. Dezember 2019 möglich.

 

Konferenzsprache

Deutsch / Englisch

 

Teilnahmegebühren

Studierende: 60 €
ASIM-Mitglieder: 90 €
Nicht-ASIM-Mitglieder: 150 €

Alle Gebühren inkl. Rahmenprogramm und Verpflegung.

 

Theoretische Schwerpunkte und Ansprechpartner*innen

Echtzeitsimulation und HiL Robert Buchta
Grundlagen und Methoden in Modellbildung und Simulation Thorsten Pawletta
Maschinelles Lernen in der Simulation Niki Popper
Mathematische Verfahren in Modellbildung und Simulation Michael Striebel
Modellbasierte Funktionsentwicklung Walter Commerell
Modellierungssprachen (Modelica, etc.) und -standard Leo Gall
Simulation in der Elektronikentwicklung Anfrage bei der Tagungsorganisation
Simulation in der Energietechnik Walter Commerell
Simulation in der Luft-und Raumfahrt Umut Durak
Simulation in der Medizintechnik Siegfried Wassertheurer
Simulation in der Robotik und Steuerungstechnik Thorsten Pawletta
Simulation mechatronischer Systeme Heinz-Theo Mammen
Simulation thermischer Systeme Leo Gall
Simulation und Modellbildung für die Ausbildung Andreas Körner
Simulation von Elektro- und Hybridfahrzeugen Xiaobo Liu-Henke
Urban Systems Simulation Daniel Lückerath

 

Termine

05. Januar 2020 Anmeldung eines Vortrags mit Kurzfassung (max. 1 Seite)
16. Februar 2020 Benachrichtigung über Annahme/Ablehnung
15. März 2020 Einreichung der Langfassung
29. März 2020 Anmeldeschluss zum Workshop
23.-24. April 2020 ASIM Workshop

 

Beitragseinreichung und Vorlagen

Zur Einreichung von Beiträgen stehen zwei Formate zur Auswahl:

  1. Long Paper mit 6-10 Seiten
  2. Short Paper mit 2-4 Seiten

Bitte reichen Sie Ihren Beitrag in Deutsch oder Englisch gemäß obiger Vorgaben und unter Nutzung der online bereitgestellten Dokumentvorlagen (Word-Vorlage und LaTeX-Vorlage) bis spätestens 05. Januar 2020 (für die Kurzfassung) bzw. 15. März 2020 (für die Langfassung) ein:  

Nutzen Sie für die Einsendung der Unterlagen EasyChair

Zum Einreichen Ihres Beitrags registrieren Sie sich dort bitte vorläufig als Teilnehmer*in. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail und können Ihren Konferenzbeitrag einreichen. Die Rechnungserstellung für die Teilnahmegebühr erfolgt erst nach Begutachtung und nur bei Annahme des Publikationsbeitrages.