Nacamar und Fraunhofer IAIS starten Service-Plattform für Audio Mining – Premiere bei den Medientagen in München

Presseinformation / 19.10.2015

Die Düsseldorfer NewTV-Spezialisten von nacamar ergänzen ihr Lösungsportfolio im Bereich Online Video Management auf Basis der Audio-Mining-Technologie des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. TV-Sender und -Produzenten sowie weitere Video-Inhalte­anbieter können nun einfach und ohne hohe Integrations- und Technologiekosten ihre Inhalte in der Cloud automatisiert verschlagworten lassen. Durch Einsatz dieser Technologie in der Online-Video-Plattform der nacamar werden Videoangebote somit angereichert, leichter auffindbar und noch interessanter gemacht.

Rundfunkanstalten, Mediatheken, Videoportale und Anbieter von Video-Inhalten stehen täglich vor der Herausforderung, Kunden, Zuschauer und Nutzer ihrer digitalen Angebote bestmöglich zu informieren und zu unterhalten – nicht zuletzt durch die wachsende Konkurrenz an Medienportalen und anderen digitalen Diensten. Umso wichtiger ist es, dass Medienanbieter ihren Nutzern Mehrwerte bieten, ihre Inhalte besser auffindbar machen und sie interaktiv verbreiten. Hierbei können technische Lösungen rund um die Erschließung und Veredlung crossmedialer Inhalte unterstützen. nacamar und Fraunhofer IAIS kooperieren im Bereich Audio Mining, um eine solche Lösung »in der Cloud« verfügbar zu machen. Die Partner zeigen den neuen Dienst erstmals auf den Medientagen in München, in Kooperation mit dem Verband PROdigitalTV und dem Content-Partner Welt der Wunder.

Die Technologie, mit der große Mengen an Video-Sendungen in der Cloud durchsuchbar werden, stammt vom Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Es wurde eine Lösung entwickelt, bei der die Tonspuren der Clips mittels einer speziell angepassten »Audio-Mining-Software« automatisch in Text umgewandelt werden. Gleichzeitig wird der genaue Zeitpunkt gespeichert, an dem ein bestimmter Begriff im Clip vorkommt. Auf diese Weise wird das gesamte Archiv über eine Volltextsuche erschlossen und einer semantischen Analyse unterzogen: So können Suchtreffer gewichtet und Clips mit ähnlichen Inhalten gruppiert werden.

Uwe Schnepf, Geschäftsführer der nacamar GmbH: »Online Video boomt, und mit Hilfe unseres neuen Cloud-Dienstes Audio Mining können wir unseren Kunden helfen, ihre Video-Inhalte noch einfacher und kostengünstiger mit Metadaten anzureichern, damit sie besser gefunden und stärker genutzt werden. Wir freuen uns sehr, mit einem so renommierten Partner wie dem Fraunhofer-Institut IAIS solch eine ausgereifte Technologie, die sonst nur bei großen Medienhäusern und Broadcastern im internen Einsatz ist, nun auch für einen breiten Markt zugänglich zu machen.«

Beate Busch, Vorstandsvorsitzende des Verbandes PROdigitalTV, ergänzt:  »Flexible, kostengünstige und sichere Cloud-Technologien gewinnen gerade für kleine und mittelständische TV-Sender zunehmend an Bedeutung, da sie es trotz steigendem Kosten- und Konkurrenzdruck ermöglichen, inhaltlich anspruchsvolles Programm zu machen und zu verbreiten. Insofern freuen wir uns sehr, zusammen mit unserem Verbandsmitglied nacamar auf den Medientagen München zu zeigen, wohin die Reise für unsere Verbandsmitglieder, aber auch alle anderen Bewegtbildmarkt-Teilnehmer geht – nämlich zu virtualisierten, (teil-)automatisierten Arbeitsabläufen, stellenweise auch in der Cloud.«

Dr. Joachim Köhler, Abteilungsleiter NetMedia am Fraunhofer-Institut IAIS, erläutert die Technologie: »Mit unserer Audio-Mining-Lösung können umfangreiche Medieninhalte automatisch erschlossen und indiziert werden. Die Anwendungsbereiche reichen von der Dokumentation im Archivumfeld, über Suche und Empfehlungsfunktionalitäten im Mediatheksumfeld bis hin zur Video Search Optimization (VSEO). Mit der Bereitstellung der Audio-Mining-Lösung in der  Cloud durch unseren Partner nacamar kann vielseitig ein flexibler und skalierbarer Dienst angeboten werden. Vorarbeiten im Umfeld des europäischen FI-PPP Projektes FI-Content haben die Grundlagen für die Cloud-basierte Audio-Mining Lösung geschaffen.«