Zukunftsworkshops »Künstliche Intelligenz in Industrie und Wirtschaft«

News / 25.1.2017

Intelligente künstliche Systeme sind lernfähig und in der Lage, adaptiv und kontextuell auf Anfragen zu reagieren, mit Menschen natürlich zu interagieren und auch mit neuen Situationen umzugehen. Es existieren breite Einsatzmöglichkeiten für teil- oder vollautonome Systeme und kollaborative Assistenten. Um herauszufinden, welches Potenzial Künstliche Intelligenz in der Industrie und Wirtschaft hat, initiiert die Fraunhofer-Allianz Big Data eine Reihe von Zukunftsworkshops. In diesen werden mit Experten aus Wirtschaft und Forschung verschiedene Use Cases diskutiert, sowie Anforderungen, Herausforderungen und eventuelle Vorbehalte der Wirtschaft eruiert.

Die Workshops werden von der Fraunhofer-Allianz Big Data organisiert und finden an mehreren Terminen im März 2017 statt.

Die Themen sind:

  • Maschinelles Lernen für die Sensordatenverarbeitung in der intelligenten Maschine oder Anlage
  • Intelligente digitale Sprachassistenten im Call Center
  • Künstliche Intelligenz für die medizinische Biosignalverarbeitung