Prof. Dr. Jens Lehmann

Professor Jens Lehmann ist Lead Scientist am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. In der Abteilung  Enterprise Information Systems (EIS), die mit Big Data Analytics große und heterogene digitale Datenbestände intelligent verarbeitet, entwickelt er Analysemethoden für Wirtschaft und Forschung weiter. Lehmanns Schwerpunkte am Institut sind Maschinelles Lernen, Question and Answering und Geospatial Data Engineering. Zugleich ist er Professor »Data Engineering« am Institut für Informatik der Universität Bonn. 

In seinen Schwerpunktthemen vereinigt Jens Lehmann die flexible Strukturierung und Integration von heterogenen Datenbeständen mit intelligenten Analyseverfahren, die auf diesen Strukturen arbeiten. Damit können sowohl genauere als auch besser verständliche Analyseergebnisse erzeugt werden. Diese Verfahren finden unter anderem Anwendung in der Automobilbranche, dem Maschinenbau, der Telekommunikation und der Medizin – etwa zur Verbesserung der individuellen Patientenbetreuung für maßgeschneiderte Prävention, Diagnose und Therapie. 

Lehmann studierte Informatik an der TU Dresden und der Universität Bristol (England). Er promovierte anschließend an der Universität Leipzig im Jahr 2010. Vor seiner Berufung nach Bonn leitete Jens Lehmann seit 2010 dort eine eigene Forschungsgruppe. Von 2013 bis 2015 leitete er das Forschungszentrum für »Agile Knowledge Engineering and Semantic Web« (AKSW) an der Uni Leipzig und war u.a. Projektkoordinator des EU-Projekts GeoKnow. Von 2011 bis 2012 war er als Research Visitor an der University of Oxford. Er ist Autor von über 70 Publikationen in internationalen Journals, die über 7 000 mal zitiert wurden.