Systemmodelle von Menschen für Menschen.

Methoden

Kernkompetenz Systemmodellierung und -analyse

Unsere NES-Systemmodelle erlauben die effektive Analyse von Unternehmen und unterstützen zielgerichtete Veränderung dieser Systeme.

Unsere Modelle sind von Menschen für Menschen gemacht und intuitiv nachvollziehbar. Systememodelle, die Menschen nicht verstehen können, sind nicht geeignet, um ein zielgerichtetes Handeln zu unterstützten.

Der von ART entwickelte Ansatz der NES-Systeme definiert eine Klasse von Systemen, die rasch modelliert werden kann und dabei effektive Ergebnisse liefert. Die humanzentrische Methodik kann zur Modellierung verschiedenster menschgemachter Systeme, wie z.B. Unternehmen, technische Geräte, gruppendynamische Situationen, geopolitische Systeme etc. eingesetzt werden. Betrachtungsgegenstand kann sowohl der Aufbau der Unternehmen, deren Wertschöpfung als auch die Veränderbarkeit sein.

Die NES-Systemmodelle werden in unseren Geschäftsfeldern Unternehmensmodellierung und -analyse und Präventive Sicherheit angewandt.