Haben Sie das Potential Ihrer Unternehmensdaten schon erschlossen?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die in unbekanntem Umfang zur Verfügung stehenden, qualitativ vielfältigen und unterschiedlich strukturierten Daten in Geschäftsnutzen zu verwandeln.

Enterprise Information Integration

Innovationen entstehen aus der Kombination unterschiedlicher Daten

Wir unterstützen Unternehmen mit Studien, Konzepten und Systemen bei der Vernetzung und Integration heterogener Datenbestände aus unterschiedlichen Quellen in unterschiedlichen Formaten. Dabei nutzen wir unsere Kompetenzen im Bereich Data Mining zur Anreicherung und Analyse der Daten mit dem Ziel, neuartige »Enterprise Mashups«  zu realisieren und die unternehmensinterne Datenlandschaft anwendungsspezifisch zu optimieren. Für den Zugriff auf die Daten liefert Fraunhofer IAIS maßgeschneiderte Informationssysteme mit spezialisierter Suche.

Fortlaufend entstehen neue Quellen unterschiedlichster Datenangebote. Viele sind offen zugänglich (z.B. Open Government Data, Linked Open Data), manche sind kostenpflichtig (z.B. Kundendatenbanken, Produktdatenbanken) und wiederum andere existieren direkt in den Unternehmen. Die Unternehmen stehen täglich vor der Frage, ob das Potential der Daten im eigenen Haus vollständig erschlossen ist oder aber qualitäts- und effizienzsteigernde Prozesse eingeführt bzw. neue Mehrwertdienste für den Endkunden möglich gemacht werden könnten. Durch die Kombination und Integration von unterschiedlichen Datenquellen können innovative, datengetriebene Geschäftsmodelle Realität werden, die den entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz bedeuten.

 

Unsere Kompetenzen

  • Durchführung von Machbarkeitsstudien sowie Beratung für datengetriebene Geschäftsmodelle und Prozessoptimierung
  • Analyse und Steigerung der Datenqualität wertschöpfungsrelevanter Bestände
  • Konzeption und Umsetzung von Datenprodukten und Informationssystemen als Basis daten­getrie­be­ner Geschäftsmodelle
  • Planung und Umsetzung von Information Cockpits als maßgeschneiderte Informationssysteme auf integrierten Datenbeständen (z.B. für F&E)
  • Verknüpfung und Integration heterogener Datenquellen
  • Konzeption und Entwicklung von Kulturportalen als Informationssystem auf integrierten und vernetzten, digitalen Datenbeständen; Anpassung der bestehenden Produkte auf neue Anwendungsfälle

Kurz erklärt: Was sind Knowledge Graphs und wie können Unternehmen sie nutzen?

Leistungsangebote

Enterprise Knowledge Graphs

Unternehmen brauchen mehr Grips! Durch die Integration von offenen und internen Daten, Informations- und Wissensquellen entsteht ein vernetzter Unternehmens-Wissensgraph.

Vokabularbasierte Datenintegration

Beim Austausch von Daten ist ein gemeinsames Verständnis essentiell. W3C Standards (RDF, RDF-Schema, OWL, SPARQL) ermöglichen die semantische Datenbeschreibung und Repräsentation.

Semantische Big Data Architekturen

Big Data ist nicht nur Volume und Velocity! Um wirkliche Einsichten zu gewinnen, ist eine skalierbare Verarbeitung und semantische Erschließung heterogener Datenbestände (Variety) notwendig.

Dezentrale Suche

Manchmal ist die Nadel nicht nur in einem, sondern in mehreren Heuhaufen versteckt. Föderierte Suche hilft heterogene, verteilte Datenquellen zu erschließen.

AskNow – Question Answering

Frage-Antwort-Systeme bilden einen vielversprechenden Zugang zu Suchmaschinen.  

Enterprise Data Market

Unternehmen, die an einem globalisierten Datenmarkt teilnehmen wollen, finden hier eine Lösung: Unsere Anwendung basiert auf den Prinzipien der on-demand Datenfreigabe, der Lightweight Semantik, sowie der sicheren Rollenzuweisung.