Kultur- und Wissensportale

Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe

Die Schaffung von Portalen für digitale Kultur- und Wissenschaftsobjekte ist eine der zentralen Herausforderungen von Kultur und Politik. Das angestrebte Ziel ist die Eröffnung eines freien Zugangs zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe, also zu Millionen von Büchern, Archivalien, Bildern, Skulpturen, Musikstücken und anderen Tondokumenten, Filmen und Noten über das Internet. Der Zugriff soll einfach und komfortabel von zuhause erfolgen können und über einfache Recherchemöglichkeiten hinaus maßgeschneiderte Werkzeuge für Wissenschaft, Forschung und Lehre bereitstellen.

Herausforderungen

In der Realität ergeben sich mannigfaltige organisatorische, logistische und technische Herausforderungen:

  • Wer liefert die Daten und wie werden sie in das System eingepflegt? Wie kann dieser Prozess aussehen?
  • Wie löst man das Problem der Heterogenität der unterschiedlichen Datenformate?
  • Wie können Inhalte automatisch, semantisch verknüpft und auf dieser Basis moderne Recherchefunktionalität angeboten werden?
  • Wie wird das Thema Urheberrecht richtig adressiert?
  • Wie findet man eine Darstellungsform, die allen Zulieferern gerecht wird?

Es existieren noch viele weitere Herausforderungen. Fraunhofer IAIS hat bereits Lösungen erarbeitet und ist in der Lage diese auf Ihren speziellen Kontext anzupassen.

Leistungen

Fraunhofer IAIS ist der richtige Partner, wenn es um die Planung, Konzeption und Umsetzung von Großprojekten im Bereich Kulturportale bzw. Digitale Bibliotheken geht. Als Koordinator der Aufbauphase der Deutschen Digitalen Bibliothek und als zentraler Umsetzungspartner des Schweizer Kulturportals Memobase wurde ein einzigartiger Erfahrungsschatz aufgebaut, der befähigt Lösungen unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten aufzubauen.

Fraunhofer IAIS verfügt über die technische Kompetenz eine solide, zukunftsweisende Konzeption für maßgeschneiderte Systeme unter Einbeziehung verschiedenster Interessengruppen zu erarbeiten und diese mit Rückgriff auf unsere breite technische Produktpalette umzusetzen.