Unternehmensrisiken aus dem Cyber- und Informationsraum

Erfahren Sie, welchen komplexen Risiken Unternehmen durch Angriffe aus dem Cyber- und Informationsraum ausgesetzt sind

Teilnehmer dieser Schulung lernen, welche Risiken für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung durch gezielte Angriffe im Cyber- und Informationsraum entstehen.

Im Rahmen eines Business Wargamings erfahren Sie, wie diese Angriffe im internationalisierten Wirtschaftsraum gezielt genutzt werden können und wie ein Unternehmen derartige Angriffe abwehren kann.

Die Teilnehmer nehmen eine aktive Rolle in einem fiktiven Unternehmen ein und entwickeln (Gegen-) Maßnahmen entlang der vorgegebenen Szenarien. Experten des Fraunhofer IAIS beraten die Teilnehmer interaktiv in technologischen und geschäftlichen Fragestellungen. Die Moderation strukturiert die unterschiedlichen Module, setzt Impulse und schafft nach Bedarfen der Gruppe inhaltliche Schwerpunkte.

Durch das Business Wargaming werden Prozesse, Konzepte und Charakteristika der Risiken im Cyber- und Informationsraum unmittelbar und realistisch veranschaulicht und anwendbar.

Zielgruppe: Mittleres und höheres Management aus allen Unternehmensbereichen.

Inhalt

Tag 1

Sie schwächen ein Unternehmen gezielt von außen und bringen sie es in eine wirtschaftliche Notsituation.

  • Erläuterung der Methodik des Business Wargaming
  • Ausgangsszenario: Unternehmen, Wertschöpfung, Produkte, Rollen, Märkte, Kunden
  • Entwicklung gezielter Angriffs-Szenarien auf internationalen Märkten
  • Strategien zur Schwächung von Konkurrenten

 

Tag 2

Sie schützen ein Unternehmen im internationalen Geschäft gegen Angriffe aus dem Cyber- und Informationsraum.

  • Risikoanalyse des Unternehmens
  • Entwicklung präventive Maßnahmen zur Stärkung des Unternehmens
  • Abwehrstrategien und Gegenmaßnahmen
  • Strategische Sicherheits-Partnerschaften bilden

Rahmen

Dauer: 2 Tage

Tagungssprache: deutsch

Teilnehmerzahl: 6 - 8

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Veranstaltung kommt zustande, sobald sich sechs Teilnehmer angemeldet haben.

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institut IAIS Schloss Birlinghoven
53757 Sankt Augustin

Teilnahmegebühr: 1.980 Euro

Die Teilnahmegebühr ist steuerfrei gem. § 4 Nr. 22a UStG. Sie umfasst Begleitunterlagen (auf Deutsch) und Verpflegung.

Bitte beachten Sie die Storno- und Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzerklärung.

Falls Sie die Anmeldung über eine Bestellung vornehmen, erbitten wir eine Kopie der Bestellung an "datascientist(at)iais.fraunhofer.de".

Termine und Anmeldung

* Pflichtfelder

Termine
Hinweis: Gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Daten. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Stornogebühren

Unsere Referenten

Kai Pervölz verantwortet das Geschäftsfeld Präventive Sicherheit am Fraunhofer IAIS. Er leitet zahlreiche Projekte, die sich mit zivilen, wirtschaftlichen und militärischen Sicherheitsfragen beschäftigen. Ein besondere Fokus liegt auf den Bereichen der Führungssysteme und Entscheidungsunterstützung unter Berücksichtigung heterogener Daten und unstrukturierten Informationen.