Thementag Big Data

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Big Data – Perspektiven für Deutschland

International nimmt das Thema Big Data immer mehr an Fahrt auf. Auch in Deutschland stehen Unternehmen aller Branchen vor der Herausforderung, dass sie immer größere Datenmengen speichern, verwalten und analysieren müssen, um sie für ihre Geschäftsprozesse optimal verwerten zu können. Aber was passiert in deutschen Unternehmen derzeit mit den großen Datenmengen? Welche Tools werden eingesetzt? Wo liegen die Herausforderungen für den Einsatz von Big Data-Lösungen, mit welchen Hemmnissen kämpfen die Unternehmen?

Diese und viele weitere Fragen hat das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in einer umfangreichen Untersuchung gemeinsam mit Unternehmen und Verbänden verschiedener Branchen adressiert. Auf dem Thementag Big Data geben die Experten Einblicke in die Studienergebnisse. Im Fokus des Tages stehen außerdem weitere Big-Data-Initiativen und der direkte Austausch zwischen Forschung, Wirtschaft und Politik über die Zukunft von Big Data in Deutschland.

Prof. Wrobel zeigte das Potenzial von Big Data für deutsche Unternehmen auf.Eine Chance lautet: Effizienteres Unternehmensmanagement durch Big Data!Dr. Michael May, Leiter unserer Abteilung Knowledge Discovery, präsentierte am Nachmittag das Konzept des "Living Lab Big Data" – eine Schulungsplattform für<br/>Big-Data-Analytics-Tools.Rund 50 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Forschung nahmen am Thementag Big Data<br/>im THESEUS-Innovationszentrum Berlin teil.Vorsprung durch Wissen mit Big Data – Prof. Dr. Stefan Wrobel, Institutsleiter des Fraunhofer IAIS, präsentierte die Ergebnisse der Big-Data-Untersuchung.Die Teilnehmer verfolgten aufmerksam die Handlungsempfehungen der IAIS-Wissenschaftler.Wie geht es weiter mit Big Data in Deutschland? Bei der Posiumsdiskussion wurden Perspektiven, Herausforderungen und Handlungsempfehlungen beleuchtet.
Programm
10:30 - 10:45 Begrüßung – Dr. Alexander Tettenborn, Dr. Regine Gernert, BMWi

10:45 - 12:00 Big Data – Vorsprung durch Wissen – Prof. Dr. Stefan Wrobel, Fraunhofer IAIS

12:00 - 12:30 Geschäftsmodelle für Informationsmarktplätze – Dr. Alexander Löser, TU Berlin

12:30 - 13:15 Mittagspause

13:15 - 13:45 Living Lab Big Data – Dr. Michael May, Fraunhofer IAIS

13:45 - 14:15 BITKOM Arbeitskreis Big Data – Dr. Thomas Keil, SAS Institute GmbH

14:15 - 14:30 CINIQ- Center for Data and Information Intelligence – Y.J. Mailin Winter, Fraunhofer HHI

14:30 - 14:45 Kaffeepause

14:45 - 15:15 Big Data in der Medizin - eGovernance als Klammer für bild- und textbasierte Daten – Peter Pharow, Fraunhofer IDMT

15:15 - 16:00 Podiumsdiskussion – Wie geht es weiter mit Big Data in Deutschland?

Teilnehmer:
Thomas Keil, SAS und Bitkom AK Big Data
ein Vertreter des BMWi
Prof. Dr. Stefan Wrobel, Fraunhofer IAIS
Klaas Bollhöfer, The unbelievable Machine Company GmbH
Jörg Blumtritt, Datarella

Moderation: Dr. Daniel J. Koch